Waldkraiburg: Alkoholisierter 20-Jähriger streitet Unfall ab

Um 02:45 Uhr wurde die Polizei Waldkraiburg am Sonntag über einen lauten „Schlag“ in der Zeppelinstraße informiert. Die kurze Zeit später eintreffenden Beamten der Polizei trafen auf einen 20-jährigen Waldkraiburger, der noch in seinem PKW saß.

Die Beschädigungen an seinem Opel konnten mit einer in ca. 20 m stehenden Straßenlaterne in Zusammenhang gebracht werden. Der sichtlich alkoholisierte Mann gab an, nicht gefahren zu sein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Er wurde zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, der Führerschein sichergestellt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.