Reichertsheim: Busfahrer verlor das Bewusstsein

Am heutigen Freitag, gegen 07.45 Uhr, fuhr ein 75-jähriger Busfahrer mit einem Linienbus, besetzt mit ca. 30 Schülern, die B 12 in Fahrtrichtung München, als er in Reichertsheim das Bewußtsein verlor. Vorher konnte er noch den Bus kontrolliert zum Stehen bringen, so dass ein Verkehrsunfall durch den Busfahrer nicht verursacht und von den Schülern niemand verletzt wurde. Diese warteten in sicherer Entfernung unter Aufsicht Erwachsener auf einen Ersatzfahrer, der die Busfahrt fortsetzen konnte. Es waren der Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Busfahrer dann nach Traunstein in die Klinik geflogen.

Vor Ort waren die Freiwilligen Feuerwehren Reichertsheim und Ramsau mit ca. 20 Einsatzkräften und vier Einsatzfahrzeugen im Einsatz.Für die Dauer der Erstzugriffsmaßnahmen war die B 12 an der Unfallörtlichkeit gesperrt.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.