Niedertaufkirchen: Brand in Einfamilienhaus

In der Nacht von 14.01.2023 auf 15.01.2023 kam es in einem freistehenden Einfamilienhaus in einem Siedlungsgebiet in Niedertaufkirchen zu einem Brandfall. Als Brandursache geht die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn aktuell von einem technischen Defekt der Sauna im Dachgeschoss aus. Die Bewohner des Hauses waren zur Brandzeit nicht im Haus, stellten bei ihrer Rückkehr in den frühen Morgenstunden des 15.01.2023 jedoch starken Rauch im gesamten Wohnhaus fest. Bei der ersten Überprüfung ihres Anwesens zogen sich zwei Personen leichte Rauchgasvergiftungen zu und mussten durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Mühldorf a. Inn verbracht werden. Die freiwilligen Feuerwehren Niedertaufkirchen, Töging a. Inn, Mühldorf a. Inn, Roßbach und Hörbering waren mit einer Vielzahl an Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000,- EUR geschätzt. Das Haus ist aktuell nicht bewohnbar.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert