Neuötting: Fahren trotz Fahrverbot und weitere Verstöße

Am Freitag, 19.08.2022, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizeistation Mühldorf einen 50-jährigen Rumänen gegen 16 Uhr zunächst wegen einem Handyverstoß im Bereich der A94 auf Höhe Neuötting. Der Mann war mit einem Kleintransporter im gewerblichen Güterverkehr unterwegs und hätte gemäß der Fahrpersonalverordnung Aufzeichnungen über seine Fahrzeiten führen müssen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass gegen den Mann ein 1-monatiges Fahrverbot vorlag. Die Fahrt war für ihn somit beendet und der Führerschein wurde vorübergehend sichergestellt. Für die zu erwartende Strafe musste der Rumäne vor Ort eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.