The Fiction of Property

Roy Colmer, Louise Fishman, Gerald Jackson, Harriet Korman, Jonathan Lasker, David Reed, Gary Stephan, Jack Whitten

Eröffnung: So., 25. Sept. um 15 Uhr

Dauer: 25. 09. – 06. 11. 2022

Mit dieser Ausstellung versammelt die Städtische Galerie Waldkraiburg einmal mehr bedeutende Malereipositionen, diesmal aus New York, die seit den 1970er Jahren entstanden. Möglich macht das eine Kooperation mit der Kienzle Art Foundation Berlin.

Seit einiger Zeit ist eine Generation New Yorker Künstler, geboren zwischen 1936 und 1948, wieder verstärkt in den Blick gerückt. Inhaltliche und historische Aufmerksamkeit erregt dabei auch der Umstand, dass Künstler*innen wie Louise Fishman, Gerald Jackson oder Jack Whitten persönlich oder mit ihrer Kunst Anteil hatten an den Feminismus- und Bürgerrechts­bewegungen der 70er Jahre.

Sie warten in der Waldkraiburger Ausstellung nun auf eine Wiederbegegnung.

Gemeinsam ist allen Positionen, dass die Werke jeweils sehr individuell gearbeitet sind. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – treten die Arbeiten untereinander und mit den Betrachtenden in einen intensiven Dialog. So lässt die Ausstellung die Bilder im Raum grandios miteinander korrespondieren und ermöglicht immer wieder neue, interessante Begegnungen.

Öffnungszeiten:

Do – So von 14 – 17 Uhr

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch.

Bild: Blick in die Ausstellung, Kienzle Art Foundation, Berlin 2022

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.