Corona: Reiserückkehrer treiben Inzidenz nach oben

Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf a. Inn gibt es seit der letzten Statusmeldung vom Dienstag, 17. August  30 neue bestätigte Corona-Fälle.  (Stand: 18.08.2021, 00:00 Uhr). Die Zahl der aktiven Fälle beträgt derzeit 112. Die 7-Tage-Inzidenz liegt zum Stichzeitpunkt laut RKI (Stand: 18. August  2021, 03:14 Uhr) bei 66,5.

Neuinfektionen nach Infektionsumfeld

Bei 19 Neuinfektionen handelt es sich um Reiserückkehrer aus dem Kosovo, Serbien, Kroatien, Bulgarien und der Türkei. Zwei der Neuinfektionen sind Folgefälle der infizierten Reiserückkehrer. 9 Personen haben sich in Bayern infiziert, wobei die genaue Ansteckungsquelle unklar ist. In Zusammenhang mit dem „Bavaria goes Zrce“-Festival ergeben sich aktuell 33 aktive Fälle.

Von den 30 Neuinfektionen sind zwei Personen vollständig geimpft. Beide Personen sind in der Altersgruppe 15-34 Jahre und sind asymptomatisch oder weisen bisher nur leichte Symptome auf.

Im Landkreis Altötting liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 47,5. In den Nachbarlandkreis Rosenheim bei 52,0, Traunstein 20,9, Landshut 15,0, Erding 52,1 und Ebersberg 35,5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.