Burghausen: Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr

Am Dienstag, den 04.01.2022, gegen 16:44 Uhr, kam es zu einen Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Motorradfahrer.
Hier befuhr ein 54-jähriger Teisinger mit seinem Kraftrad BMW die B20 von Burghausen kommend in Richtung Marktl. Auf Höhe Ausfahrt Haiming musste er verkehrsbedingt bremsen und kam dabei mit seinem Krad auf der regennassen Fahrbahn zu Sturz. Er rutsche auf die Gegenfahrbahn in die Fahrzeugfront eines Alfa Romeo, der von einem 53-jährigen Burghauser gelenkt wurde. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Totalschaden der beiden Fahrzeuge beläuft sich auf ca. 10000,– Euro. Diese mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Altötting verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.