Winhöring: Vorfahrt genommen – Ein Verletzter

Am 10.10.2022 ereignete sich gegen 13:00 Uhr auf der B 588 bei „Kager“ ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person mittelschwer verletzt wurde.

Ein 62-jähriger befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Kreisstraße AÖ 5 von Perach Richtung Reischach. Bei „Kager“ wollte er nach links auf die B 588 Richtung Altötting einbiegen. Dabei übersah er einen 41-jährigen, der mit seinem Pkw Skoda auf der B 588 von Altötting Richtung Reischach fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Bereich der Einmündung. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden beide Fahrzeuge über die Gegenfahrbahn geschleudert und blieben auf dem Radweg, beziehungsweiße im Straßengraben liegen.

Der Mercedes Fahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kam zur Versorgung ins Krankenhaus. Der Skoda Fahrer blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 18.000€. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die B 588 war in Fahrtrichtung Altötting für etwa eine Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Vor Ort war die freiwillige Feuerwehr Winhöring mit zwei Fahrzeugen und circa 15 Einsatzkräften zur Bergung des Verletzten und zum Binden auslaufender Betriebsstoffe. Außerdem waren das rote Kreuz, die Straßenmeisterei, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Altötting im Einsatz.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.