Winhöring: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am 03.11.2020 gegen 06:45 Uhr auf der B 588 auf Höhe Kager übersah ein Pkw-Fahrer, welcher auf die Bundesstraße einfahren wollte, einen vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer. Der Rollerfahrer hatte keine Möglichkeit auszuweichen und stieß nahezu ungebremst in die Fahrerseite des Pkw.

Die beiden Pkw-Insassen blieben unverletzt, der Rollerfahrer musste mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Altötting verbracht werden.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 €.

Zur Reinigung der Straße war die Bundesstraßenmeisterei vor Ort. Der Verkehrsfluss war auf der Bundesstraße für eine halbe Stunde stärker beeinträchtigt.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.