Winhöring: Kellerbrand verursacht hohen Sachschaden

UNTERAU, GEMEINDE WINHÖRING: Aus bislang unbekannter Ursache brach am Freitagmorgen, 02.12.2022, ein Brand im Keller eines Wohnhauses in Unterau, Gemeinde Winhöring, aus und verursachte nach ersten Schätzungen Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich. Nach dem Abschluss der Arbeiten der Feuerwehr übernahm der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein die polizeilichen Untersuchungen zur Brandursache.  

Am 02.12.2022 kurz vor 06:00 Uhr bemerkten Bewohner in der Innstraße eine starke Rauchentwicklung im Keller des Wohnhauses und verständigten umgehend den Notruf. Mehrere Feuerwehren aus Winhöring und den umliegenden Gemeinden wurden daraufhin alarmiert und an den Brandort entsandt. Glücklicherweise konnten sich bis zum Eintreffen der Einsatz- und Rettungskräfte alle Bewohner selbständig aus dem Anwesen ins Freie retten und blieben unverletzt.

Den rasch eingreifenden Einsatzkräfte der Feuerwehren gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Dennoch dürfte sich der entstandene Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich bewegen. Nach Abschluss der Löscharbeiten übernahm der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein die polizeilichen Untersuchungen vor Ort.

Die genaue Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Untersuchungen, weshalb hierzu noch keine Aussagen getroffen werden können. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen derzeit jedoch nicht vor.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert