Wasserburg: Fußgänger angefahren und weitergefahren

Am späten Freitagabend ereignete sich gegen 20:40 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem unbekannten Pkw und einem Fußgänger in der Salzburger Straße in Wasserburg.

Eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin fuhr mit einem dunkelblauen VW Golf von der Innbrücke kommend die Salzburger Straße in Richtung Burgerfeld. Unmittelbar am Ende der Innbrücke erfasste die Fahrerin des VW einen Fußgänger, der am dortigen Zebrastreifen die Fahrbahn in Richtung Kellerstraße überqueren wollte. Anstatt dem leichtverletzten Fußgänger zu helfen, habe die Unbekannte diesen lediglich beschimpft und sei dann im Anschluss in Richtung Burgerfeld weitergefahren.

Vom Pkw ist das Teilkennzeichen LA (für Landshut) bekannt. Die Fahrzeugführerin soll eine ca. 50-jährige Frau gewesen sein. Der 51-jährige Fußgänger erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und klagte über Schmerzen an der Hüfte sowie am rechten Knie.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.