Tirol zu Gast in Burghausen

Ein Ausflugstag in Burghausen — das war der Hauptgewinn einer Kooperation der Burghauser Touristik mit ORF Radio Tirol und Lüftner Reisen. 50 Radiohörer hatten das Glück, einen Platz im Luxusliner zu ergattern und durften kürzlich ihren Gewinn in Burghausen genießen.

Gegen 10 Uhr trafen die Tiroler, die schon früh morgens in Innsbruck gestartet waren, im Kloster Raitenhaslach ein und wurden durch Sigrid Resch, Geschäftsführerin der Burghauser Touristik – übrigens selbst eine gebürtige Südtirolerin – begrüßt. Im Anschluss startete der Burghauser Ausflugstag mit einer Führung durch die Außenanlagen und die Klosterkirche.

Burgblick, Stadtbummel und historische Burgführung

Mit dem wohl schönsten Blick auf die weltlängste Burg vom gegenüberliegenden Aussichtspunkt in Österreich aus konnten die Ausflügler ihre Mittagspause genießen, bevor sie am frühen Nachmittag am Stadtplatz in die Geschichte und die besondere Atmosphäre der denkmalgeschützten Altstadt und der Grüben eintauchten. Eine Burgführung in historischer Gewandung war für viele Gewinner das Erlebnis des Tages. „Die meisten der Ausflügler waren noch nie in Burghausen und zeigten sich begeistert von dem Kurzbesuch, den sie bestens gelaunt und mit dem Versprechen, wiederzukommen, beendeten“, freut sich Sigrid Resch. Auch das Busunternehmen war vom Programm des Ausflugstages so angetan, dass dieser nächstes Jahr mit ins Angebot aufgenommen wird.

Salzachstadt zeigt verstärkt Medienpräsenz

Gleichzeitig mit den Hörfunk-Gewinnern waren eine Fotografin und eine Journalistin für das Bayern Magazin der Bayern Tourismus Marketing (BayTM) in der Salzachstadt unterwegs, um für das Frühjahr 2023 eine mehrseitige Reportage zu produzieren. „Über Jahre haben wir mit der BayTM eine gute Zusammenarbeit aufgebaut, die jetzt zu dieser großen Story geführt hat. In dem Artikel wird es um Entschleunigung, versteckte Plätze und besondere Orte gehen“, berichtet Sigrid Resch, die für den zweitägigen Besuch ein dicht gestecktes Programm ausgearbeitet hatte. „Neben der obligatorischen Plättenfahrt, einem Burgbesuch und SUP-Boarden am Wöhrsee gab es noch viele weitere Highlights, die im Bericht hervorragend Werbung für Burghausen machen werden — vor allem mit der hohen Auflage von 200.000.“ Apropos Werbung: Auch im Fernsehen ist die Salzachstadt gerade mit dem von der Touristik mitproduzierten Spot „Ausflugstipp“ zu sehen, zum Beispiel im ORF mehrfach zur besten Sendezeit vor der Sendung „Tirol Heute“ um kurz vor 19 Uhr.  

Die Inhalte dieser Presseinformation sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z.B. Besucher, Mitarbeiter) verwendet.

Foto: Waren von der Stadt und der weltlängsten Burg begeistert – 50 Tiroler Gewinner, Fotocredit: ORF Tirol/Patricia Graeff

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.