Stammham: Brand eines Einfamilienhauses

Am 20.12.2020, wurde von einem aufmerksamen Bürger ein Brand in einem Einfamilienhaus gemeldet. Im Erdgeschoss waren hier bereits Flammen und Rauch ersichtlich. Durch das schnelle Einschreiten der gerufenen Feuerwehr konnte der Brand jedoch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Eingesetzt waren dabei die Freiwillige Feuerwehren Buch (2 Fahrzeuge), FFW Tamm (3 Fzg), FFW Marktl (2 Fzg), FFW Seibersdorf (1 Fzg), FFW Stammham (3 Fzg), FFW Altötting (2 Fzg), FFW Burgkirchen (3 Fzg) sowie 3 Rettungswagen und ein Notarzt. Durch den Brand des seit längerer Zeit unbewohnten Anwesens wurde niemand verletzt.

Als Grund des Brandes wird zum aktuellen Stand der Ermittlungen ein technischer Defekt vermutet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.