Rattenkirchen: Bei Überschlag verletzt

Am frühen Mittwochmorgen gegen 05:30 Uhr kam es auf der A 94 in Richtung München zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten. Ein 18-jähriger aus dem Landkreis Mühldorf geriet mit seinem Toyota aus ungeklärten Gründen zunächst nach rechts aufs Bankett und überfuhr einen Leitpfosten. Beim Gegenlenken prallte er dann links in die Betongleitwand und überschlug sich. Der Pkw kam auf der linken Spur auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Mühldorf eingeliefert. Am Toyota entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000,- €. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Heldenstein und Weidenbach mit insgesamt 21 Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus war die Autobahnmeisterei Ampfing zur Reinigung der Fahrbahn an der Unfallstelle. Die Autobahn musste zeitweise in Richtung München komplett gesperrt werden. Es kam daher im morgendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.