Ramerberg: Streit im Auto

In der vergangenen Samstagnacht, gegen 23.10 Uhr, kam es in einem fahrenden Pkw auf der B15 zu einem Streit zwischen vier Insassen aus dem Landkreis Rosenheim. Nach aktuellem Stand eskalierte die Streitigkeit. Man hielt an. Außerhalb des Fahrzeugs kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 35-jährigen Mann, welcher dabei schwer verletzt wurde und zwei anderen Männern, von welchen ein 25-jähriger leichtere Verletzungen erlitt. Der schwer verletzte, alkoholisierte Mitfahrer wurde von den anderen Fahrzeuginsassen zurückgelassen, als diese sich nach der Auseinandersetzung mit dem Auto entfernten.

Es gelang ihm mit letzter Kraft den Notruf zu wählen. Nachdem man ihn nach einigem Suchen gefunden hatte, erfolgte durch den Rettungsdienst seine Einlieferung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Aussetzung aufgenommen.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.