Oberbergkirchen: Brand eines Garagendaches

Ein aufmerksamer Spaziergänger klingelt gegen die Mittagszeit am Neujahrstag bei einem Wohnanwesen in Oberbergkirchen und teilt den Anwohnern mit, dass das Dach von ihrer Garage raucht.
Daraufhin geht der Herr des Hauses hinter die Garage und findet dort einen brennenden Akkurasenmäher vor. Bis dato war auch schon eine Plastikgartentonne und das darüberliegende Garagendach angekokelt. Er versuchte zunächst den Brand selbst zu löschen, musste dann aber doch die Feuerwehr verständigen.

Erst die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und schlimmeres verhindern. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6000 € geschätzt. Die Polizei Mühldorf konnte vor Ort keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden feststellen. Es ist davon auszugehen, dass ein technischen Defekt am Akku des Rasenmähers den Brand verursacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.