Mühldorf: Vermisster Mann aufgefunden

Eine besorgte Frau kontaktiert am Freitag, den 23.04.2021, gegen 16:30 Uhr, die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn. Die Frau machte sich ernstzunehmende Sorgen um ihren Bekannten, einen 50 jährigen Neumarkter. Es wurde daraufhin eine Suchaktion eingeleitet. Der genaue Aufenthaltsort des Mannes konnte zunächst nicht eingegrenzt werden. Eine sofort durchgeführte Handypeilung ergab schließlich, dass sich der Mann im Bereich Mühldorf bzw. in östlicher Umgebung aufhalten muss. Das Infrage kommende Gebiet wurde von mehreren Polizeistreifen der Polizeiinspektion Mühldorf und der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein abgesucht. Zur Absuche von Gewässern, insbesondere des Innufers, wurden weitere Rettungskräfte u.a. der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Wasserwacht des BRK und der Feuerwehr alarmiert. Bei der Wasserabsuche konnte schließlich gegen 21:00 Uhr der Mann am Innufer festgestellt und den Polizeikräften zugeführt werden. Aufgrund des gesundheitlichen Zustandes des Mannes wurde er vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Trostberg verbracht.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.