Mühldorf: Betrunken und unter Einfluss von Drogen Verkehrsunfall verursacht und vom Unfallort geflüchtet

Am 28.08.2021, gegen 01:00 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Mühldorf durch eine aufmerksame Mühldorferin ein vermeintlicher Verkehrsunfall, verursacht durch einen alkoholisierten Fahrer, in der Trostberger Straße in Mühldorf mitgeteilt.

Im näheren Umfeld der Trostberger Straße konnte das Verursacherfahrzeug, sowie zwei Personen festgestellt werden. Bei näherer Befragung versuchten der 18-jährige Massinger und der 18-jährige Mühldorfer sich gegenseitig die Schuld zu geben. Letztlich erhärtete sich der Tatverdacht auf den 18-jährigen Mühldorfer. Dieser erzielte bei einem freiwilligen Atemalkoholtest ein Ergebnis von über 1 Promille, weshalb er zur Blutentnahme ins Krankenhaus verbracht wurde. Der 18-Jährige gab den Beamten gegenüber weiterhin an, dass er unter dem Einfluss von Marihuana stünde.

Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort, sowie falscher Verdächtigung.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.