Haiming: Verkehrsunfall aufgrund Alkoholkonsums

Auf der Kreisstraße 24 zwischen Marktl und Haiming kam es am Morgen des 16.10.2020 gegen 07:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall.
Nachdem eine 53-jährige Fahrzeugführerin mit einem querenden Reh kollidierte, hielt sie mit ihrem Fahrzeug am Straßenrand. Dies übersah ein 26-jähriger Mann aufgrund seines vorigen Alkoholkonsums, konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Pkw auf.
Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Aufgrund der Alkoholisierung des Unfallverursachers wurde eine Blutentnahme angeordnet und dessen Führerschein sichergestellt.
Der entstandene Sachschaden wird auf 11000€ geschätzt.
Um das verletzte Reh kümmerte sich der verständigte Jagdpächter.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.