Erharting: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 03.09.21, gegen 05.40 Uhr kam es auf der B 299 bei Schossbach/Erharting zu einem Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Lkw.
Eine 56-jährige Tögingerin befuhr mit ihrem Pkw Volkswagen die Hauptstraße von Erharting kommend in Richtung der B 299.

Die Frau wollte hier nach links auf die B 299 einfahren und übersah den von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Lkw MAN, der von einem 57-jährigen Neuöttinger gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß. Die Tögingerin wurde bei Unfall leicht verletzt und kam ins Krankenhaus nach Mühldorf. Sie befand sich alleine in ihrem Pkw. Der Lkw-Fahrer und sein 33-jähriger Beifahrer aus Tann blieben unverletzt.

Am Fahrzeug der Volkswagenfahrerin entstand ein Schaden in Höhe von ca. 8000,-EUR, an dem Lkw ca. 4000,-EUR. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Die Feuerwehr Erharting war mit 15 Einsatzkräften für die Unfallabsicherung und die Verkehrsregelung vor Ort.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.