Egglkofen: Pkw geriet bei Bremsmanöver auf Gegenfahrbahn

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 48jähriger Egglkofener Fahrer mit seinem Pkw auf der B die B 299 von Mühldorf kommend in Richtung Landshut. Auf Höge Lichtberg, Gemeinde Egglkofen, mußte er verkehrsbedingt halten, da ein vor ihm fahrender Lkw nach rechts in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte.

Im weiteren Verlauf befuhr ein 44jähriger Bodenkirchner Pkw-Fahrer ebenfalls die B299 in Richtung Landshut. Dabei bemerkte der Bodenkirchener Fahrzeugführer den in Lichtberg vor ihm verkehrsbedingt stehenden Pkw des Egglkofeners offensichtlich zu spät. Durch das eingeleitete Bremsmanöver kam der Bodenkirchner mit seinem Pkw ins Schleudern und stieß mit einer aus Richtung Landshut kommenden 70jährigen Pkw-Fahrerin aus Mühldorf zusammen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der beteiligten Personen verletzt. Der Pkw des Bodenkircheners mußte abgeschleppt werden, es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Die beiden anderen Unfallbeteiligten Pkw waren weiter fahrbereit. Bei den beiden Pkw entstand je ein geschätzter Sachschaden von 5000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.