Burgkirchen: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Am Freitagnachmittag, 01.10.2021, gegen 13:30 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Staatsstraße 2356 sowie der Staatsstraße 2107 in Burgkirchen an der Alz

zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten und einer leicht verletzten Person.

Eine 58-Jährige aus Neuötting befuhr mit ihrem Pkw Mazda die Staatsstraße 2356 von Emmerting kommend in Fahrtrichtung Burgkirchen an der Alz. An der Einmündung zur Staatsstraße 2107 bog sie nach links in diese ein und übersah einen entgegenkommenden 42-jährigen Motorradfahrer aus Garching an der Alz.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000,00 €.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der 42-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins Krankenhaus Altötting.

Die 27-Jährige Beifahrerin des Pkw Mazda wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus Burghausen.

Zur Absperrung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr Burgkirchen mit zwei Fahrzeugen und 11 Personen im Einsatz.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.