Burgkirchen: Betrunkener kommt mit vollbesetztem Pkw von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:45 Uhr befuhr ein 21jähriger VW-Fahrer aus Hausham die Kreisstraße 10 von Hermannbräu kommend bergab in Richtung Rehdorf. In der Kurve kurz vor Erreichen der Staatsstraße 2356 verlor der junge Mann die Kontrolle über den voll besetzten Pkw, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Acker.
Drei der jungen Mitfahrerinnen im Alter von 14 bis 18 Jahren und auch der Fahrer selbst, wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Die vierte Mitfahrerin, eine 16jährige Schülerin aus Mehring, wurde schwer verletzt. An dem 22 Jahre alten Golf entstand Totalschaden.

Die Feuerwehren Neukirchen-Hirten und Halsbach bemühten sich mit 24 Mann um die Bergung und Erstversorgung der Verletzten, sowie um Absperrung und Verkehrslenkung. Mehrere Rettungswagen des BRK kümmerten sich um die weitere medizinische Versorgung und den Transport der Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Bei dem Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration festgestellt, welche etwa 1 Promille Blutalkoholwert entspricht. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung in mehreren Fällen. Die Eltern der jungen Mitfahrerinnen wurden verständigt.

Autoren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert