Biennale Bavaria International mit besonderen Gästen

Auf besondere und prominente Gäste kann sich das Filmfestival unserer Region, Biennale Bavaria International 2023 freuen. Die Vorbereitungen für dieses zwischenzeitlich bundesweit bekannte Filmfest laufen auf Hochtouren. Es findet vom 24.04. – 30.04.2023 in Altötting, Burghausen, Mühldorf a. Inn und Wasserburg am Inn statt. Die Auswahl von weltweit ausgezeichneten Filmen, die sich mit dem Thema Heimat befassen, befindet sich in der Endauswahl, das Rahmenprogramm mit Diskussionen und kulturellen Highlights fügt sich zusammen. Es wird ein Festival mit Überraschungen.

Nun haben die ersten Persönlichkeiten ihr Kommen zugesagt. So wird am 24.04.2023 die Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach das Festival im Hollywood am Inn in Mühldorf am Inn eröffnen.

Live bei der Preisverleihung am 29.04.2023 im Kultur + Kongress Forum in Altötting dabei sein wird die Präsidentin des Bayerischen Landtages, Ilse Aigner. Aus Luxemburg reist Außenminister Luxemburgs, Jean Asselborn, an. Beide übernehmen wieder die Schirmherrschaft für die Biennale.

Die Verantwortlichen des Festivalvereins sehen darin die Bestätigung der überregionalen Bedeutung dieses doch noch jungen Filmfestes. 

Unsere Bilder zeigen von links nach rechts:
Bayerische Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Copyright Rolf Poss, Außenminister Luxemburgs Jean Asselborn, Copyright Yves Kortum, Staatsministerin für Digitales Judith Gerlach, Copyright Susi Knoll

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert