Andrea Trieflinger gewinnt Bundeswettbewerb

Nachdem Landrat Erwin Schneider seiner Mitarbeiterin Andrea Trieflinger bereits 2018 zu ihrem Sieg beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ gratulieren konnte, stellte die 21jährige auch in ihrer jetzigen Altersgruppe ihr Können unter Beweis und erzielte die vollen 25 Punkte in der Solowertung Zither in der Altersgruppe XI – abermals ein erster Preis.

Bereits im Alter von 10 Jahren entdeckte Andrea ihre Liebe zur Musik, begann aber erst einmal mit dem Gitarrespielen. Im Lauf der Zeit entdeckte sie dann ihre Liebe zur Zither, auf der sie mittlerweile seit etwa sieben Jahren spielt und intensiv übt.

Erfreut über ihren Übungsfleiß- und -erfolg überreichte Landrat Schneider ein kleines Geschenk in seinem Büro und wünschte seiner jungen Mitarbeiterin für die kommenden Jahre, dass sie noch lange Zeit Freude am Musizieren hat.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.