Albaching: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Morgen des 05.04.2022, gegen 6.30 Uhr, ereignete sich im Gemeindebereich Albaching auf der Kreisstraße RO 41 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 47-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Prien a. Chiemsee fuhr von Thal aus kommend und wollte die Kreuzung überqueren. Dabei übersah er einen von Albaching aus fahrenden 66-jährigen aus Rechtmehring mit seinem Pkw und traf diesen in der Kreuzung. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des 66-jährigen in die angrenzende Wiese geschleudert und beschädigte dort eine kleine Kapelle.

Beide Fahrzeuglenker wurden mit leichten Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. In den Fahrzeugen befanden sich keine weiteren Personen. Die Albachinger Feuerwehr war mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort, sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr während der Unfallaufnahme. Der Gesamtschaden beträgt in etwa 40.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.