Oberbergkirchen: Massive Ölspur

Am 18.09.2021, gegen 17 Uhr, hat ein Traktor Öl auf der Staatsstraße 2086 und der Kreisstraße MÜ 26 verloren.

Ein 43-Jähriger fuhr mit seinem Traktor auf der Staatsstraße 2086 und der Kreisstraße MÜ26. Anscheinend war die Hydraulikanlage defekt, wodurch große Mengen an Öl ausliefen, die sich über den gesamten Fahrstreifen verteilten. Der Fahrer fuhr ohne etwas zu bemerken weiter und zog so eine ca. 3 km lange, massive Ölspur nach sich.

Nachdem die Verschmutzung gemeldet wurde, kümmerte sich die Polizei, der Kreisbauhof, die Straßenmeisterei, die Feuerwehr Ranoldsberg und die Kreisbrandinspektion Mühldorf um die Absicherung der Straße und die Trockenlegung der Ölspur. Die Maßnahmen erstreckten sich über knappe 1,5 Stunden.

Der Verursacher muss für die entstanden Reinigungskosten aufkommen und erhält eine Verwarnung mit Verwarnungsgeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.