Neumarkt-St. Veit: Verkehrsunfall zwischen Pkw- und Rollerfahrer

Am Freitagmorgen, den 11.02.2022, gegen 07.35 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Neumarkt-St. Veit zu einem Verkehrsunfall.

Ein 48-Jähriger Niedertaufkirchner fuhr mit seinem Pkw in südwestlicher Fahrtrichtung. Auf Höhe der Agip-Tankstelle wollte er nach links in die Einfahrt abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Kleinkraftradfahrer. Durch den Frontalzusammenstoß kam der 31-Jährige Rollerfahrer aus Neumarkt-St. Veit zum Sturz. Hierbei zog er sich eine Oberschenkelfraktur, eine Platzwunde und diverse Prellungen zu. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Mühldorf a. Inn verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An dem Pkw des Unfallverursachers entstand ein Frontschaden. Die Schadenshöhe wird auf etwa 3.000,- Euro geschätzt.

An dem Roller des Geschädigten entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.