Kultur und Geschichte

„Nahui, in Gotts Nam“ – Die Entwicklung der Inn-Schifffahrt

Die Inn-Schifffahrt hat die Entwicklung der Stadt Mühldorf entscheidend geprägt. Im Rahmen einer Themenführung im Geschichtszentrum können Besucher mehr über dieses spannende Kapitel der lokalen Geschichte erfahren.

„Nahui, in Gotts Nam“ – mit diesen Worten begannen die Innschiffer ihre Fahrt. Früher war der Inn eine wichtige Handelsstraße. Viele Waren wurden in Schiffszügen transportiert, wodurch am Fluss reiche Städte entstanden. Der Fluss birgt aber auch Gefahren und schlimme Schiffsunglücke geschahen.

Anhand der Ausstellungsstücke führt Helene Sondermaier am Sonntag, den 21. April 2024 um 15 Uhr durch die Zeit der Innschifffahrt bis zum Aufkommen der Eisenbahn. Die Führung findet im Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn, Tuchmacherstr. 7, Mühldorf a. Inn statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Es fällt lediglich der reguläre Eintrittspreis von € 3,- bzw. der ermäßigte von € 1,50 an. Um Anmeldung unter 08631 699 980 oder info@museum-muehldorf.de wird gebeten.

Beitragsbild: Themenführung am 21. April zur Entwicklung der Inn-Schifffahrt im Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn. © Geschichtszentrum und Museum Mühldorf a. Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Wir, T&M Trade & Marketing GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, T&M Trade & Marketing GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: