Mühldorf: Serie von Sachbeschädigungen „Graffiti“ reißt nicht ab

Wie bereits am 18.01.22 gemeldet wurden nun erneut Fälle von Sachbeschädigungen in Form von Graffiti-Schmierereien festgestellt und zur Anzeige gebracht.

Gesamt gesehen liegen nun bereits zehn sehr ähnlich gelagerte Fälle vor. Der oder die Täter verwenden immer den gleichen Schriftzug („Tag“): „Ghost, Cripz, Down und Nigge“. 

Der Sachschaden beläuft sich mittlerweile im hohen vierstelligen Bereich.

Die Tatzeiten können nicht auf bestimmte Wochentage festgelegt werden, allerdings werden Wände, Häuser, Stromkästen, Zigarettenautomaten, die öffentliche Tiefgarage, Treppenaufgänge etc. offensichtlich immer abends und nachts bei Dunkelheit beschmiert.

Die Örtlichkeiten liegen im Stadtbereich: Am Inn-Stadt-Park, der Nagelschmiedgasse,  der Eichkapellenstraße, der Ledererstraße und am Kirchenplatz.

Die Polizei Mühldorf hat die Ermittlungen bereits intensiviert und bittet um dringende Mithilfe: Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Wer hat seit 16.01.22 abends und nachts, verdächtige Wahrnehmungen bei den o.a. Bereichen gemacht? Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben? Meldungen bitte bei der Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer: 08631/3673-0.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.