Blaulicht

Maitenbeth: 69-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am gestrigen Mittwoch ist ein 69-Jähriger Maitenbether bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Mann kam mit seinem Auto ohne fremde Einwirkung von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Fahrzeug.

Am Mittwoch, den 08.05.2024, gegen etwa 21:50 Uhr, befuhr ein 69-Jähriger aus Maitenbeth die Ortsverbindungsstraße zwischen Barthub nach Brandstätt. Dabei kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort einen Leitpfosten. Eine Ursache hierfür konnte die Polizei bisher noch nicht ermitteln. Als er den Wagen zurück auf die Fahrbahn lenkte, kam dieser ins Schlingern. Durch neuerliches Gegenlenken kam der 69-Jährige erneut rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über einen angrenzenden Acker sowie einen Bach und blieb dort an der Uferböschung hängen.

Der Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und fiel anschließend in den Bach, wo er von zwei weiteren Verkehrsteilnehmern schwer verletzt aufgefunden werden konnte. Er wurde mit schwerwiegenden Kopfverletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Wir, T&M Trade & Marketing GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, T&M Trade & Marketing GmbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: