Kastl: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 03.03.2021 gegen 22:00 Uhr bog eine 22-jährige Mühldorferin mit ihrem Honda, Civic von Schachen nach links auf die St2107 in Richtung Altötting ab. Hierbei übersah sie einen 48-jährigen, welcher mit seinem Opel, Astra auf der St2107 von Altötting in Richtung Burgkirchen unterwegs war.

Es kam daraufhin zu einem Verkehrsunfall. Der Opel-Fahrer fuhr frontal in die linke vordere Fahrzeugseite der Honda-Fahrerin. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 6.000,- EURO.

Beiden Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Altötting.

Vor Ort waren die Feuerwehr Kastl mit 3 Fahrzeugen und 27 Personen und die Feuerwehr Burgkirchen mit 4 Fahrzeugen und 14 Personen, sowie der Rettungsdienst mit 3 Fahrzeugen. Die Feuerwehr sperrte die Staatstraße für insgesamt 1 ¾ Stunden, bis der Unfall aufgenommen und die Fahrzeugen abgeschleppt wurden.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.