Burgkirchen: Verkehrsunfall mit drei verletzten Kindern

Am 27.05.2022 um 14.50 Uhr wollte ein 66-jähriger Pkw-Fahrer von der Kreisstraße AÖ 25 (Seilerring) nach links auf die Staatsstraße 2107 in Richtung Ortsmitte Burgkirchen auffahren. Dabei übersah er einen von links kommenden Reisebus, welcher in Richtung Pirach unterwegs war und es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Im Reisebus befanden sich insgesamt 32 Personen aus dem Chiemgau, darunter 23 Kinder, welche auf der Heimfahrt von einem Ausflug waren. Drei der Kinder wurden leicht verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Glücklicherweise mussten keine weiteren Behandlungen im Krankenhaus stattfinden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Das Fahrzeug des Unfallverursachers musste durch ein örtliches Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr Burgkirchen sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die Verkehrslenkung.

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.