Burgkirchen: Trunkenheit im Verkehr mit über 2 Promille

Am Dienstag, den 20.10.2020, wurde eine 49-jährige aus Burgkirchen mit ihrem Pkw VW gegen 23:15 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da sich im Fahrzeug Bierflaschen befanden und bei der Fahrerin auch Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 2 Promille ergab. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme in der Kreisklinik Burghausen durchgeführt. Der Führerschein der Frau und ihr Pkw-Schlüssel wurden sichergestellt. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.