Burghausen: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Aufgrund einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Freitag, den 30.10.2020, gegen 17:30 Uhr, ein 30-Jähriger aus Burghausen, der mit seinem Pkw die Burgkirchener Straße befuhr, kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 30-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Der 30-Jährige muss nun mit einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.