Blonder Engel & die Hedwig Haselrieder Kombo

Blonder Engel steht für Sitzmusik mit raffinierten Texten, exzellentem Gitarrenspiel, schelmischer Selbstironie und unbändigem Improvisationstalent. Nackter Oberkörper, goldene Leggins, Engelsflügel und eine Bass-Stimme, um die ihn jeder Hollywood-Bösewicht beneidet, das sind die Markenzeichen des preisgekrönten Linzer Künstlers. Mit der Hedwig Haselrieder Kombo und seinem Programm „Codex Angeli“ kommt er am Samstag, 19. März 2022 in den Haberkasten.

Blonder Engel, der musikalische Schmähtandler mit der spitzen Zunge, hat in der Haselrieder Kombo eine kongeniale Band gefunden und drei heilige Könige um sich versammelt, die es verstehen ihre Gaben zu verteilen: Mit ungeheurer Musikalität, Spielfreude und ohne Scheu vor Experimenten kleiden die beiden Mühlviertler Andreas Wiesinger (Akkordeon) und Klaus Wagner (Schlagzeug) gemeinsam mit dem gebürtigen Weststeirer Herwig Krainz (Kontrabass) des Engel Lieder in neues musikalisches Gewand. So fürchtet euch nicht und lasst euch entführen ins Elysium der Sitzmusik, wo der Engel einlädt zu einem humoristischen Liederabend und gemeinsam mit seiner himmlischen Kapelle ganz, ganz große Kleinkunst offenbart!

Mit „Unfrisiert“ veröffentlichen Blonder Engel & die Hedwig Haselrieder Kombo ein Doppel-Live-Album. In ihrer mittlerweile vierten Kollaboration präsentieren die Herren eine Auswahl an Konzertmitschnitten der letzten eineinhalb Jahre, die allesamt zeigen wo sich das Potenzial dieser himmlischen Kapelle vollends entfaltet: live auf der Bühne. Wenn dann der Himmlische zwischen den Nummern noch herrlichen, Lachsalven entlockenden Blödsinn erzählt, dessen Absurdität ihn oft selbst zu überraschen scheint und zum Schmunzeln bringt, meint man schon, dass es kaum noch besser geht. Und dazu dann „Gedankenjazz“ – die Tonjuwelen dieser Live-Platte: die Stehgreif- Improvisationen. Sechs dieser Spontan-Songs, die thematisch auf Begriffen basieren die ihm das Publikum zuruft, hat der Engel für dieses Album ausgegraben. Und auch wenn er manchmal augenzwinkernd meint, dass es heute „in die Hosn geht“, schlagen er und die Kombo sich mit einer derartigen Leichtigkeit durch’s Begriffsdickicht und beweisen warum so eine Impro unter Fans oft zurecht als „das“ Highlight eines Engel-Konzerts gilt. Wahrlich, dieses Doppel-Live-Album macht Freude. Und live bedeutet hier ausnahmsweise einmal wirklich live. Da ist nichts gekünsteltes auf dieser Platte, kein Ton der im Studio neu aufgenommen wurde — Blonder Engel & die Hedwig Haselrieder Kombo sind eine Band, die zu ihren gelegentlichen Schnitzern steht und genau diese Liebe zum Moment macht den unverwechselbaren Charme der vier aus und „Unfrisiert“ zu einem hörenswerten Erlebnis!

Karten sind im Kulturamt der Kreisstadt Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3, Telefon 08631/612 612 und online unter www.haberkasten.de.

Zutritt nur entsprechend der dann geltenden Corona-Auflagen, derzeit nur entsprechend der 2G-Regelung (geimpft bzw. genesen) – bitte halten Sie Ihre Nachweise und einen amtl. Lichtbildausweis am Einlass bereit. 

Weitere Infos unter www.haberkasten.de und www.blonderengel.net

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.