Altötting: Trunkenheitsfahrt

Am 07.08.2020 gegen ca. 12:30 Uhr wurde ein 56-jähriger wohnsitzloser Mann mit dessen Fahrrad einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert über der erlaubten Promillegrenze. Deshalb wurde anschließend im Krankenhaus Altötting eine Blutentnahme durchgeführt.

Den Fahrradfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Autoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.