Albaching: Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am 21.10.2020, gegen 18:00 Uhr, fuhr ein 27-jähriger aus dem Gemeindebereich Albaching mit seinem Pkw auf der Kreisstraße RO41 von Forsting kommend in Richtung Albaching. Kurz vor Albaching wollte er nach links in den Doktorberg abbiegen, übersah dabei eine entgegenkommende 30-jährige Motorradfahren aus Freising und stieß mit dem Motorrad zusammen.

Durch den Aufprall und dem Sturz verletzte sich die Motorradfahrerin schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach München geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Neben dem Rettungswagen und Notarzt war die Feuerwehr Albaching, mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreisstraße war für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 6500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.