Ebing

Ebing ist ein Dorf mit ca. 200 Einwohnern zwischen Mühldorf am Inn und Waldkraiburg und liegt in einer liegt einer Flussschleife des Inns. Ebing ist seit der Gebietsreform eine Ortsteil Waldkraiburgs.

Im Jahr 1971 wurde bei Ebing in der Nähe des Inns das Skelett eines Urelefanten aus dem Tertiär zufällig gefunden und vollständig ausgegraben. Der wertvolle Fund ist vollständig erhalten und wird im Paläontologischen Museum München ausgestellt.

Autoren