Mühldorf/A 94: umgekippter Milchlaster

Am Mittwoch, den 27.04.2022, fuhr ein 45-jähriger Haager mit einem Gespann aus Milchlaster und Anhänger gegen 16:12 Uhr an der Anschlussstelle Heldenstein von der A94 ab und bog nach rechts in die B12 in Richtung Haag ab. Ersten Untersuchungen zur Folge brach beim Abbiegen eine Blattfeder an der hinteren Achse des Tankanhängers. Der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Gespann, der Anhänger kippte nach links um und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Aus dem Milchtank liefen etwa 3.000 bis 4.000 Liter Milch aus. Der Sachschaden an dem Tankanhänger beträgt ca. 25.000€. Bis der Anhänger ausgepumpt und geborgen war, blieb die B12 gesperrt. Der Vorgang dauerte etwa zwei Stunden, im Einsatz war die Polizei Heldenstein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.