Kirchweidach: Betrunkener verursacht 60.000 Euro Sachschaden

Am 14.05.2022 ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Beim Unfallverursacher wurde im Nachgang eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt.

Der 24-jährige Unterneukirchener fuhr mit seinem BMW von Kirchweidach in Richtung Garching auf der Kreisstraße AÖ 25. In Thann kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte er einen Pkw. Anschließend rammte er mit seinem Auto eine Hausmauer, wodurch einige Betonbrocken auf einen weiteren nebenstehenden Pkw fielen. Nach dem Zusammenstoß mit der Mauer touchierte er auch noch einen Baumstumpf. Dadurch wurde er über die Straße auf das gegenüberliegende Ackerfeld geschleudert, wo sein Wagen zum Stillstand kam.

Am PKW des Unfallverursachers entstand ein Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 60.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.